SCL behält auch in der Neuauflage die Oberhand

B-Junioren-Kreispokalfinale:
SC Lüdenscheid - Rot-Weiß Lüdenscheid 2:1 (2:0)



Werdohl  
Es war ein verdienter 2:1 (2:0) Sieg für den SC Lüdenscheid im Pokal-Endspiel der B-Jugendlichen am Samstagnachmittag gegen den Lokalrivalen Rot-Weiß Lüdenscheid - da waren sich beide Trainer einig. Zum Ende mussten die SCL-Kicker aber um ihren Sieg bangen, denn RWL warf in einer temporeichen wie dramatischen Schlussoffensive alles nach vorn. Der 2:2 Ausgleich lag zwar in der Luft, doch der SC wehrte sich erfolgreich. Damit haben die SCL-Kicker auch in der zweiten Auflage des Finales - der erste Versuch war wegen Nebels beim Stand von 3:2 für den SC zur Pause abgebrochen worden - die Oberhand behalten.


In der ersten Halbzeit legte der SC den Grundstein zum Erfolg. Die Mannschaft hatte den Gegner gut im Griff, ließ kaum Chancen zu und markierte bereits in der neunten Spielminute durch Hamid Aharroud das 1:0. "Ein schön herausgespielter Treffer", lobte Hassan El Mourabit, Interimscoach für den verhinderten Michael Schrenner. Nur sieben Minuten später legte Emre Yüksel zum 2:0 nach. Eine Kopie des Freistoßtreffers, der Yüksel beim ersten Spiel gegen RWL gelungen war. Aus 20 Meter Entfernung halblinker Position nahm Yücksel Maß und traf wie am Dienstag links oben in den Winkel - keine Chance für Reich.

Ein missglückter Befreiungsschlag in der 47. Minute führte dann zum Anschlusstreffer für die Rot-Weißen. Robert Bierkoch schoss die Platanos-Elf zurück ins Spiel. In der Schlussphase warf Rot-Weiß dann alles nach vorn - aber vergeblich (LN-maj)

SCL: Schweichert - Gruber - Tekin - Schulte - König - Ghali - E. Yüksel - Lange - Geilen - S. Yüksel - Aharroud - Elftmann - Breitenbach - Lorber - Höfer  

 

Die B-Jugend-Kicker des SC Lüdenscheid ließen ihrer Freude nach dem Abpfiff freien Lauf. Erst ließen die Korken knallen, dann jagten sie ihren Trainer mit "Champuss" bewaffnet über den Kunstrasen des Rieseistadions. Foto Jentzsch 

Jubel bei den SCL-B-Junioren
Jubel bei den SCL-B-Junioren

SC Lüdenscheid triumphiert

2:1 gegen RWL im Pokalfinale der B-Junioren


Der SC Lüdenscheid ist Kreispokalsieger. Nachdem am Dienstag der große Nebel dazwischen gekommen war, besiegte die B-Jugend des SC nun in der neu angesetzten Partie auf dem Werdohler Rieseikunstrasen den Nachwuchs von RWL mit 2:1.
Bei strömendem Regen dominierte der SC die erste Halbzeit und ging auch bereits in der neunten Minute durch Hamid Aharroud in Führung. Emre Yüksel, der schon am Dienstag bis zum Abbruch dreimal getroffen hatte, versenkte einen direkten Freistoß zur 2:0 Führung seiner Mannschaft. "Nach der Pause haben wir uns etwas hinten reindrängen lassen. Aber insgesamt haben wir hier verdient gewonnen", so SC-Trainer Michael Schrenner. In der Tat fing sich seine Mannschaft den RWL-Ansnschlusstreffer durch Robert Bierkoch in der 47. Minute ein. Robin Breitenbach verpasste die Entscheidung. (WR-ms)