SC Lüdenscheid bejubelt den Derbysieg

Fussball, B-Juniorinnen-Kreispokal  - Im Finale bezwingt die Stange-Elf den Stadtrivalen RWL im Elfmeterschießen

Strahlender Kreispokalsieger: Das Team vom SC Lüdenscheid
Strahlender Kreispokalsieger: Das Team vom SC Lüdenscheid

Die B-Juniorinnen im Fussballkreis Lüdenscheid trieben die Spannung bis auf die Spitze: Erst im Elfmeterschießen holte sich der SC Lüdenscheid vorgestern am Felderhof in Kierspe den Kreispokal. Im Endspiel des in Turnierform ausgetragenen Wettbewerbs war weder dem SCL noch Ortsrivale Rot-Weiß Lüdenscheid in zweimal zehn Minuten ein Treffer gelungen. Die insgesamt zwölfte Elfmeterschützin, Kim Massa, stellte schließlich mit ihrem Treffer zum 4:3 den Pokalsieg ihrer Farben sicher.

 

In der regulären Spielzeit hatte die SC-Elf leichte Feldvorteile, musste aber immer Acht geben angesichts der gefährlichen Konter der Rot-Weiß-Juniorinnen. In der 3. Minute traf Marlen Hanisch für den SC Lüdenscheid ins Tor, hatte aber einen indirekten Freistoß direkt verwandelt - folglich entschied Schiedsrichter Livio Orgiu (TSV Rönsahl), der für die vom Kreis angesetzten, aber nicht erschienenen Referees 

einsprang, auf Abstoss. Für die Rot-Weiß Mädchen, die nach einem knappen Spielausgang im Punktspiel gegen den Stadtrivalen besonders motiviert waren, hatten Alessandra Schneider zweimal nach Kontern sowie Sonja Kölz nach einer Ecke die Führung auf dem Fuß.
So kam es zur Entscheidung vom Elfmeterpunkt aus: Beim Stand von 3:2 für RWL übernahm Torfrau Stella Pantidis als letzte reguläre Schützin die Verantwortung, traf zum 3:3, parierte dann, so dass Massas Treffer den SC Jubeln ließ.

SCL-Mädchen jubeln

Den Fussball-Kreispokal  der B-Juniorinnen sicherte sich am Himmelfahrtstag der SC Lüdenscheid. In einem spannenden Finale in Kierspe setzte sich das Team des Trainerehepaares Kerstin und Martin Stange mit 4:3 nach Elfmeterschießen gegen RWL durch.
Bezirksligist RSV Meinerzhagen gewann die Gruppe B vor Werdohl. In der Gruppe A sicherte sich der SCL Platz eins vor RWL. Das Kölz-Team gewann das Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen SC Plettenberg im Elfmeterschießen mit 3:1. Im Halbfinale gewann der SCL mit 2:0 gegen Werdohl, während sich RWL erneut im Elfemeterschießen behauptete, diesmal mit 2:0 gegen Pokalverteidiger Meinerzhagen. Nur: Bei ihrem dritten Elefmeterschießen des Tages zogen die RWL-Mädchen den kürzeren, so dass sich der SCL über den Pokalsieg freuen konnten