SCL C-Jugend startet gegen Weitmar / Mit hohen Erwartungen in die Aufstiegsrunde

Jugendfussball, Aufstiegsrunde zur C-Jugend-Bezirksliga, 1. Spieltag:
SC Lüdenscheid - SC Weitmar 45 (Samstag, 15 Uhr, Jahnstadion)

Ab morgen gilt es für die C-Junioren des SC Lüdenscheid! Nachdem in den letzten Jahren mehrere Anläufe diverser SCL-Jugendteams, den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen, fehl schlugen, soll es nun der aktuelle C-Jugend-Kreismeister richten. "Wir haben die Erwartung, Erster oder Zweiter in unserer Gruppe zu werden und damit aufzusteigen", formuliert Volker Schneider, der die Mannschaft gemeinsam mit Mike Arnold trainiert, ein klar gestecktes Ziel. Und die Mannschaft habe durchaus das Zeug dazu, betont Schneider: "Das Team funktionierte bislang von vorne bis hinten. Wir können selbstbewusst sein." In der Liga kassierte der SCL-Nachwuchs in 22 Spielen lediglich gegen den VFB Altena eine Niederlage, und von den 27 (!) anderen Spielen wurde nur das Kreispokalfinale gegen Bezirksligist RWL verloren. Und auch die Generalproben versprechen einiges: Der C2 des 1. FC Köln rang der SCL ein 1:1 ab, am Mittwoch folgte im letzten Vorbereitungsspiel vor der Aufstiegsrunde ein 5:3 gegen SF Oestrich 2.
Aus der Vierergruppe, die neben dem SCL und Weitmar noch den VfB Schwelm und die SG Lütgendortmund umfasst, steigen Sieger und Zweiter in die Bezrikslig auf. Die SCL-Verantwortlichen informierten sich, um gut gewappnet zu sein, im Vorfeld vor allem über die vermeintlich stärksten Gegner aus Weitmar und Lütgendortmund (WR-Lutz Großmann 25.06.2004)
Der SCL-Kader: Daniel Jürgens, Alexander Goldbach - Serkan Kabak, Celil Ögüt, Stanimir Bugar, Manuel Wolf, Christoph Schlingmann, Sascha Barczyk, Janis Weiland, Asim Doruk, Özgür Urkan, Alexander Pfafenrot, Malte Schemm, David Jaworek, Jan Trester, Dimitri Notaras, Marco Pondruff

Trainerkollegen und Freunde: Mike Arnold (re) und Volker Schneider (li)

 

Jetzt soll es endlich klappen!! Fussball Bezirksliga Aufstiegsrunde der C-Junioren: SC Lüdenscheid - SC Weitmar / Samstag 15 Uhr 
Starke Konkurrenten warten auf die Bergstädter
Nach den gescheiterten Anläufen von C- und B-Junioren in den vergangenen Jahren, soll es diesmal klappen: Die C 1-Junioren vom SC Lüdenscheid starten morgen Nachmittag selbstbewusst in die Bezirksliga-Aufstiegsrunde, wollen gegen die starke Konkurrenz vom SC Weitmar, der SG Lütgendortmund und VFB Schwelm einen der beiden Aufstiegsplätze ergattern. Kein leichtes Unterfangen, davon konnte sich das SC-Trainergespann Mike Arnold und Volker Schneider bei der Beobachtung der Aufstiegsrundenrivalen überzeugen. Genauso überzeugt ist das Trainerduo aber auch von der eigenen Mannschaft, die ihre Saison zwar schon vor vier Wochen abgeschlossen, aber keineswegs die Spielpraxis eingebüßt hat. Vielmehr absolvierten die Bergstädter innerhalb einer Woche noch zwei Testspiele gegen starke Konkurrenten, spielten 1:1 bei der C-2-Jugend des 1. FC Köln und bezwangen den Iserlohner Kreisligavizemeister SF Oestrich C 2 mit 5:3.
"Die Spieler sind gut drauf und freuen sich, dass es jetzt endlich losgeht", fiebert Volker Schneider mit der SC truppe dem Auftaktspiel morgen Nachmittag um 15 Uhr auf dem Jahnplatz gegen Bochums Kreismeister SC Weitmar entgegen. "Eine ganz starke Mannschaft, vor allem in der Offensive", analysierten die SC-Trainer, nachdem sie den Kontrahenten beim 9:0-Sieg gegen Eppendorf im letzten Punktspiel unter die Lupe genommen hatten. Dennoch - besonders vorsichtig wollen die Bergstädter nicht zu Werke gehen: "Wir wollen uns nicht das Spiel der Bochumer aufzwängen lassen, sondern selbst Akzente setzen", kündigt Schneider selbstbewusst an, hofft zudem, dass eine stimmgewaltige Kulisse dem SC-Team morgen als "zwölfter Mann" den Rücken stäkt. (LN 25.06.2004 jig)